Startseite       english
                   
                   
        Wissenschaftliche Veröffentlichungen          
                   
       

dienen vor allem der Wissensübermittlung, konzentrieren sich also auf den Inhalt.

Dem reinen Wissenstransfer nicht entgegen steht aber die Seite des Begreifens. Im wahrsten Sinne des Wortes fassen wir ein Buch an, begreifen es und dann seinen Inhalt. Nehmen Sie manche Bücher einfach gerne in die Hand? Schenken Sie der Farbe, der Griffigkeit des Papiers Beachtung? Erfreuen Sie sich an schönen Abbildungen, an einem ruhigen und ausgewogenen Schriftbild?

Eine haptische Seite der Information kann aber nicht nur dem gedruckten Wort zu Eigen sein, auch digitale Medien bieten solche Möglichkeiten.

Denn gerade in der heutigen Zeit, in der Wissen nur allzu schnell von neueren Erkenntnissen ein- und nicht selten überholt wird, stellen die digitalen Medien eine zusätzliche Bereicherung der alten Medien dar - verdrängen werden sie diese hoffentlich nicht.

Wir möchten Sie einladen, die schönen Seiten der Wissenschaft zu entdecken, die Sie vielleicht noch nicht kennen.

 

Wenn Sie Fragen, Ideen oder Manuskripte haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen und in Bälde gibt es hier noch mehr zu staunen.

 

   

Hinweise für Autoren

Dissertationen

Habilitationen

Diplomierungsarbeiten

Verlagsprogramm

Was ist der EDsA?

 

Zentralblatt ... / Z. für ...

   
       

Zentralblattverlag
Franz Kammer
Postfach 70 02 49
81302 München

Telefon (0 89) 7 45 01 51 30
Telefax (0 89) 7 45 01 51 90
E-Mail   post@zentralblattverlag.de

         
                   
 
        2004 Zentralblattverlag Neue Medien  |   Impressum